top of page
IMG_7894_edited.jpg

Tencel ®

Biologisch abbaubares Material, das aus Cellulosefasern hergestellt wird. Es wird als Material der Zukunft bezeichnet. Das Produktionsverfahren erfolgt in einem "geschlossenem Kreislauf".

Im Herstellungsprozess wird ein ungiftiges und umweltfreundliches Lösungsmittel verwendet und geringere Wassermengen verbraucht. Das genutzte Wasser und Lösungsmittel werden zu 99 % erneut aufgefangen und wiederverwendet.

 

Stoffe aus Tencel fühlen sich weich an und sind auch sehr robust.

Die Fasern regulieren die Temperatur und sind somit für  Sommer wie auch für Winter geeignet. 

Das Material ist atmungsaktiv für auch für Allergiker geeignet, da die Bildung von Bakterien gehemmt wird und keine Hautreizungen verursacht werden. 

 

Das Material enthält ein Zertifikat nach OEKO-Tex Standard 100.

IMG_4409 2_edited.jpg

VEGANES LEDER aus Kaktusblättern

Ein Material, das natürliches Leder imitiert ("Öko-Leder") und dessen Herstellung auf der Verwendung von Kaktusblättern (Nopal) beruht.

 

Dem Gedanken der Nachhaltigkeit folgend, verwenden die Hersteller nur reife Blätter, so dass die Pflanze als Ganzes nicht geschädigt wird und nachwachsen kann. Es wird auch kein zusätzliches Bewässerungssystem benötigt, da das Regenwasser zur Bewässerung der Kakteen genutzt wird. Die Trocknung der Blätter erfolgt mit Sonnenenergie. Außerdem werden beim Anbau keine Pestizide eingesetzt. Der Kaktus absorbiert gut CO2 und braucht nicht viel
Wasser zum Wachsen. Dank der oben erwähnten Innovation und
einer speziellen Formel ist dieses vegane Leder teilweise biologisch abbaubar. 

 

Die Hersteller verfügen über Zertifizierungen wie USDA Organic, DAKKS, BCS ÖKO-GARANTIE, REACH Certificate of Compliance, Phthalatfrei, ISO 9001, UKAS Management System und wurden von PETA ausgezeichnet. 

DSC_0340_edited_edited.jpg
DSC_0788.jpg

Bio-Baumwolle

Ein biologisch abbaubares Material, das aus Baumwollfasern hergestellt wird. Es ist aufgrund seiner zahlreichen Eigenschaften wie Hygroskopizität, Wärmeregulierung, Antiallergenität, Hitzebeständigkeit und Atmungsaktivität sehr beliebt. 

 

Bio-Baumwolle wird ohne den Einsatz von Pestiziden oder Kunstdünger angebaut - stattdessen werden natürliche Pflanzenschutzmittel verwendet. Darüber hinaus ist das Saatgut nicht gentechnisch verändert. Bei der Produktion wird viel weniger Wasser verbraucht als bei konventioneller Baumwolle.

 

Der gesamte Produktionsprozess wird unter strengen sozialen Gesichtspunkten kontrolliert - es gibt keine Kinderarbeit, keine Sklaverei, und die Arbeiter können sich auf angemessene Arbeitsbedingungen (die Ernten beeinträchtigen ihre Gesundheit nicht) und eine angemessene Bezahlung verlassen.

bottom of page